Die technische Dokumentation gehört zum Gesamtpaket eines Produktes/Maschine. Sie führt alle Informationen zu einer Maschine zusammen. Sicherheitsinformationen, der unfallfreie Gebrauch und Bedienung der Maschine, die Beschreibung der einzelnen Maschinenelemente und die Montage. Viele technische Abbildungen, auch technische Illustrationen sind in einer Dokumentation enthalten.

Die Dokumentation beschreibt dies alles und das in verschiedenen Sprachen. Eine technische Dokumentation kann sehr aufwändig sein. Viele Abteilungen müssen hier zusammenarbeiten. Alles muß korrekt ermittelt und geprüft werden. 

 Technische Dokumentation Layout

Abbildung: Screenshot Layoutprogramm in einer Grobdarstellung

 

Alles wird mit CAD-Programmen erstellt. Mit solchen Programmen kann man extrem genau konstruieren. Für die Fertigung von Produkten ist das sehr wichtig. Nur so lassen sich die unterschiedlichsten Bauteile in einer Maschine zusammenfügen, die dann auch funktioniert. 

In 3D zu konstruieren hat viele Vorteile, da man solche Daten z. B. direkt an eine Produktionsmaschine schicken kann und nicht erst umständlich mit 2D-Zeichnungen für eine Produktionsmaschine lesbar machen muss.

Man kann aus 3D-Daten alles ableiten, vieles schon im Konstruktionsprogramm überprüfen, ohne es vorher bauen zu müssen. Man spart viel Zeit.

 

CAD

CAD

 

Abbildung: Beispiel eines CAD-Programms 

Montageanleitungen sind wichtig für ein Produkt

Wenn das Produkt nicht selbsterklärend ist, dann ist eine Montageanleitungen sinnvoll und wird auch vorgeschrieben. Montageanleitungen sind meistens immer gleich aufgebaut:

01. Allgemeine Informationen zum Produkt

02. Sicherheits- und Warnhinweise

03. Montageabfolge in einzelnen Schritten

04. Mehrsprachige Texthinweise zu den einzelnen Montageschritten

Für komplexe Maschinen gelten andere Regeln, hier muß die Dokumentation nach der Maschinenrichtlinie aufgebaut werden. Siehe die Maschinenrichtlinie 2006/42/EG des europäischen Parlaments und des Rates vom 17. Mai 2006 über Maschinen und zur Änderung der Richtlinie 95/16/EG.

Quelle Hyperlink: de.wikipedia.org/wiki/Richtlinie_2006/42/EG_(Maschinenrichtlinie)

Der Großteil der Kunden wird so eine Dokumentation nie zu Gesicht bekommen. Solche Dokumentationen sehen meistens Rechtsanwälte, wenn die Maschine einen Unfall verursacht hat oder nicht so funktioniert hat wie beschrieben. Firmen erhalten damit Rechtssicherheit. Man stellt die Dokumentation in den Schrank und kann ruhig schlafen.