Suchen/Search

Ich arbeite auch mit Blender von Blender.org. Blender ist ein mächtiges 3D-Programm. Hiermit ist es möglich perfekte 3D-Animationen oder 3D-Renderings zu erstellen. Das Programm hat noch unzählige andere Funktionen und ist jetzt in der Betaphase zur Version 2.8. Damit wird ein neuer Meilenstein erreicht. Jetzt das Problem für MacUser. Apple wird OpenGL nicht mehr unterstützen und langfristig aus macOS verschwinden lassen. Apple will seine eigene Metal-Grafikschnittstelle vorantreiben.

Nur unter Windows und Linux läuft Blender dann mit voller Geschwindigkeit. Hier werden auch die Nivdia-Grafikkarten voll von Blender unterstützt. Apple und Nvidia haben zur Zeit einen Disput, der auf dem Rücken der User ausgetragen wird. MacUser können Blender nur noch mit dem Radeon PRORenderer von AMD mit voller Geschwindigkeit benutzen. Der PRORenderer unterstützt nämlich die Metal-Schittstelle von Apple. Damit wird auch für mich die Plattformfrage gestellt ...

Quelle: maczeit.de

www.heise.de/mac-and-i/meldung/macOS-beerdigt-OpenGL-Autodesk-stellt-Mac-Versionen-von-zwei-Profi-Tools-ein-4123044.html

blenderartists.org/t/macos-is-deprecating-opengl