Station REL8/7

Notiz 3.34

2099 entdeckte eine irdische Raumsonde der USA (New NASA) eine außerirdische Station außerhalb des Sonnensystems. Die Sonde konnte mit ihrem Analysesystem keine außergewöhnlichen Aktivitäten auf dem 8,5 km hohen Objekt feststellen. Die Station war völlig ruhig, keine Strahlung war messbar und vermutlich tot.

2104 wurde deswegen ein Erkundungsraumschiff losgeschickt, mit einer 10 köpfigen Besatzung, um die Station zu untersuchen und das Rätsel zu lösen. Kurz vor erreichen des Ziels wurde das Erkundungsraumschiff scheinbar zerstört. Es war für die Ortungsgeräte auf der Erde verschwunden. Die UNO traten zu einer Sondersitzung zusammen und planten die nächsten Schritte. Der Vorfall könnte katastrophal für die Erde enden.Was war hier los?