Suchen/Search

eGPU. Damit können noch viele nichts anfangen, aber für viele leistungshungrige Programme, könnte das die Lösung sein. Mit eGPU kann man sich leistungsstarke Grafikkarten in eine externe Box stecken und per USB-C an seinen Mac anschliessen. Mit macOS 10.13.4 hat Apple volle Kompatibilität mit solchen externen Grafiklösungen in das Betriebssystem eingebaut.

Leider zur Zeit aber nur für bestimmte AMD-Grafikarten. Auf einer bestimmten Support-Seite von Apple kann man das nachlesen. Link siehe unten bei Quelle. Die Geschwindigkeit eines Computers kann sich damit dramatisch verbessern. Die Programme müssen aber solche externen Grafikkarten auch unterstützen, sonst bringen solchen Lösungen überhaupt nichts. Hier muss man die richtige Grafikkarte auswählen, sonst hat man viel Geld für nichts ausgegeben.

Quelle: support.apple.com/en-us/HT208544